Der ganzheitliche Anspruch der Versorgung von Patienten umfasst nicht nur die primäre Diagnostik und Therapie von Patienten mit onkologischen Erkrankungen, sondern insbesondere auch die Symptomkontrolle, Regeneration und Wiedererlangung der körperlichen Funktionen einschliesslich der psychosozialen Reintegration des Patienten.

Die Onko-Reha Aargau ist ein Zusammenschluss von Ärzten, Pflegenden und Therapeuten der Hirslanden Klinik Aarau, des Tumor Zentrums Aarau, der Krebsliga Aargau und von anderen Fachspezialisten. Die vorgeschlagenen Interventionen sollen dazu dienen, dem Patienten eine möglichst rasche und vollständige Rückkehr ins normale Leben zu ermöglichen.

Massnahmen der onkologischen Rehabilitation

Mögliche Onko-Reha Massnahmen beinhalten u.a. Physiotherapie und Sportmedizinische Behandlungen, unterstützende Pflege- Massnahmen, Ernährungsberatung, Psycho-onkologische Begleitung, Sozialberatung, Sexualtherapie, komplementärmedizinische Angebote, Achtsamkeitstherapie etc. Für viele dieser Interventionen gibt es Forschungsdaten, dass sie Patientinnen/ Patienten während oder nach einer Krebstherapie in ihrer Rehabilitation sehr unterstützen können. Das Onko-Reha Programm wird auf die persönlichen Bedürfnisse des Patienten zugeschnitten.

Weiterführende Infos zu unserer Onko Reha:

Unser Onko Reha Ärzteteam

Dr. med Christian von Briel
Leiter der Onko Reha Aaragau
Dr. med. Andreas Jakob
Medizinischer Leiter Onko Reha Aargau
Dr. med. Razvan Popescu
Beirat